Home [- - ] Gbook [- - ] Kontakt
Freunde [- - ] Anni [- - ] ich [- - ] Musik [- - ] Vergangenheit [- - ] Chatterei


Es gibt in jedem Leben Menschen, die einen prägen. Solche Leute finde ich in meiner Vergangenheit auch. Hier schreib ich ein bisschen was über diese Leute, die meiner Vergangenheit angehören..

Peter.. eine Fernbeziehung.. als ich in das erste ma gesehen hab, war ich grad 14 Jahre alt. Meine Eltern hatten mich damals zu ihm fahren lassen.
4 1/2 Stunden mit dem Zug von Freiburg nach Köln.. Er hat mich abgeholt.. es war alles wunderbar. Als wir dann bei ihm waren, wurd es noch schöner. Ich hab mich wohl gefühlt. Und dann kam diese Mittwoch Nacht, die so vieles verändert hat.
Ich wollte nicht mehr in seiner Nähe sein. Ich hab mich geekelt.. vor jeder Berührung.. vor mir selbst. Ich hatte Angst in seiner Nähe zu sein. 2 Jahre lang.. jede Nacht dieser Alptraum.

Carina hat mir nach dieser Zeit das erste mal wieder dieses Gefühl von Liebe gegeben. Sie hat mir Stück für Stück das Vertrauen zurückgegeben.. dafür bin ich ihr sehr dankbar. Ohne sie wäre ich heute warscheinlich nicht so weit, dass ich wieder jemand anderes in meine Nähe lassen kann.

Leroy war dann sozusagen mein erster Freund. Wir wohnen zwar 60 km auseinander, aber an den Wochenenden haben wir uns immer gesehen.. ich hab bei ihm übernachtet.. waren bei ihm unterwegs. Billard spielen.. es war eine schöne Zeit.. geb ich zu. Vor allem weil er akzeptiert hat, dass ich ihn nicht so nah an mich herran lassen kann. Als die Beziehung nach 7 Monaten dann zu Ende war, hatten wir kein gutes Verhältniss mehr, doch allmählich kann ich wieder mit ihm reden, ohne ihn anzuschreien..

Sebastian war damals in meiner Klasse.. Er war so wie Leroy.. zurückhaltend.. auf mein Wohl bedacht.. Dafür bin ich heute noch dankbar.. das ihr beide mich zu nichts gezwungen habt.. dass ihr euch unter Kontrolle hattet un all das..

Doch als Anni in mein Leben getreten ist.. hat sich vieles verändert. Seit dem ersten Gespräch an, hatte ich so ein Vertrauen.. es war nur eine frage der Zeit, bis ich mich in sie verliebe.